Gedanken
Kommentare 1

Ein Geburtstagswunsch

In wenigen Tagen habe ich Geburtstag. Meine Facebook-Freunde werden mit einem „Stefanie Leo hat heute Geburtstag. Lass sie wissen, dass du an sie denkst!“ unweigerlich mit der Nase drauf gestoßen, dass auch ich wieder ein Jahr älter geworden bin. Es ist auch nichts Schlechtes, wenn man an seinem Geburtstag viele nette Kommentare, Bilder oder lustige GIFs erhält. Und tatsächlich denken manche Menschen auch ganz analog an mich, kommen vorbei, rufen mich an oder gratulieren mit einer lieben Postkarte.

Karins Dankesmomente

Doch wenn ich mir etwas wünschen dürfte, dann wäre es dieses Jahr etwas anderes. Am 11. Juli begann Karin auf Facebook DANKE zu sagen, jeden einzelnen Tag. Anlass für diese Dankemomente war der Tod eines Freundes, dem sie gerne so viel mehr mitgeteilt hätte und dies irgendwie nie getan hat. Ein trauriger Anlass, der aber seit einigen Wochen das Netz menschlicher und liebenswürdiger macht, denn Karin lässt uns öffentlich an jedem Dankeschön teilhaben, mit dem sie so manchen Menschen sicherlich sehr glücklich gemacht hat.

Mein Wunsch

Zu meinem Geburtstag wünsche ich mir deshalb, dass auch ihr DANKE sagt. Dies kann ein Danke an Freunde sein, mit denen man einen schönen Abend verbrachte. Warum sollte man sie einen Tag später nicht nochmal anrufen und ihnen mitteilen, wie sehr man das Zusammensein genossen hat. Es kann auch ein Danke an die freundliche Frau an der Wursttheke sein, die einem jeden Mittwoch bereits beim Öffnen der Tür ein „Wie immer?“ entgegenschmettert. Vielleicht willst du auch dir selbst gegenüber dankbar sein, weil dein Körper so manche Strapazen in der letzten Zeit ohne Murren durchgestanden hat …

Es gibt unzählige Momente dankbar zu sein und DANKE zu sagen. Lasst uns unsere Umgebung oder das Netz – so wie jeder mag – mit freundlichen DANKESCHÖNS füllen, das wäre wirklich ein tolles Geburtstagsgeschenk und wer weiß, wen wir mit dieser Geste noch alles anstecken.

Für heute möchte ich mich übrigens bei der Stadt Schillingsfürst bedanken, die das Natur-Freibad am Fischhaus betreibt. Das kühle Nass konnte ich vorhin wunderbar genießen. Ein so gepflegtes Freibad und das auch noch bei freiem Eintritt ist keine Selbstverständlichkeit. Dankeschön.

Foto: Himmel über mir am Fischhausweiher

1 Kommentare

  1. Liebe Stefanie nein ich bin nicht zu spät … ich gratuliere Dir jetzt zu Deinem Geburtstag (nur ein bisschen später). Dieses Zitat von Sir Francis Bacon begleitet
    mich seit vielen Jahren und es steht ganz dick in meinem „Guten Buch“.
    Es sind nicht die glücklichen Menschen, die dankbar sind.
    Es sind die dankbaren Menschen, die glücklich sind.

    Danke ist eine zwischenmenschliche Waage, die Kraft des positiven Leben, es macht nicht nur glücklicher, sondern auch klüger, schöner und stärker. Ein bisschen Dankbarkeit – jeden Tag … ist so einfach .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.