Tag: 2. Juni 2014

Krautreporter? – Ja, verdammt!

*   Als das Wort #Krautreporter Mitte Mai durch Twitter zu geistern begann, war ich spontan erst einmal begeistert. Da wollen also 25 Reporter unabhängigen, werbefreien, „echten“ Journalismus machen, ohne sich von einem Medienunternehmen, das WIE, WANN und WO vorschreiben zu lassen?! – Klasse, dafür braucht es Mut aber eben auch Geld, das die Krautreporter per Crowdfunding sammeln wollen. Einen Monat geben sie sich Zeit, um die erforderlichen 15.000 Abonnenten ins Boot zu holen, die bereit sind, sich mit einem monatlichen Abo von 5 Euro auf ein Jahr zu binden. Dann mal ran, dachte ich.