Monate: Februar 2013

Die Lebensgeschichte der Sophie Scholl

Vor 70 Jahren, am 22. Februar 1943, wurde Sophie Scholl, Mitglied der „Weißen Rose“, in München hingerichtet. Wer war diese junge Frau, die ihr Leben für den Widerstand gegen Hitler gab? Was wissen wir wirklich über sie? Von 1980 bis 1988 besuchte ich das Geschwister-Scholl-Gymnasium in meiner Heimatstadt Solingen. Neben der Abhandlung des Dritten Reichs im Politik-Unterricht, wurde natürlich gerade auf unserer Schule großer Wert auf die Lebensgeschichte der Scholls gelegt. Als 1982 Michael Verhoevens Fim „Die weiße Rose“ in die Kinos kam war ich 12 Jahre alt und erinnere mich noch genau daran,  dass die komplette Schülerschaft sich den Film in Sondervorstellungen anschaute. Doch das damalige Bild Sophie Scholls war – wie ich nun weiß – nicht vollständig. Denn erst nach dem Tod der ältesten Schwester Inge Aicher-Scholl, die 1947 das Buch Die weiße Rose über ihre Geschwister Hans und Sophie und die Münchener Widerstandsgruppe veröffentlichte, wurden Tagebücher und Briefe Sophie Scholls öffentlich zugänglich. Die Journalistin Maren Gottschalk hat für ihr Buch Schluss. Jetzt werde ich etwas tun – Die Lebensgeschichte der Sophie Scholl …

Gerd Ruebenstrunk liest im Solinger Ohrensessel

Ich freue mich sehr, den Autor Gerd Ruebenstrunk am 1. März um 20:00 Uhr (Einlass: 19:30 Uhr) in meinem Wohnzimmer in Solingen begrüßen zu dürfen. Nach sieben erfolgreichen Veranstaltungen in 2012, starten wir mit einer Buchpremiere ins neue Wohnzimmerlesungsjahr*. Gerd Ruebenstrunks neuester Roman „Assassino“ erscheint nämlich offiziell erst am 5. März. Zum Inhalt: „Nicht zum ersten Mal macht sich die 17-jährige Kati Bergmann mit dem Archäologen Chris Montiel auf die Suche nach verlorenen Schätzen. Doch bei der Recherche nach einer sagenumwobenen etruskischen Gewandfiebel ist alles anders. Bald wird die Forschungsreise zu einem Wettlauf gegen die Zeit! In den verwinkelten Gassen Dubrovniks wird Kati überfallen – und von dem geheimnisvollen Ilyas gerettet. Wer ist hinter ihr her? Und warum? Sind die Gerüchte um die magischen Kräfte der Fiebelscheibe etwa wahr? Und welches Geheimnis steckt hinter Ilyas Herkunft und seinen unglaublichen kämpferischen Fähigkeiten? Vor der exotischen Kulisse Dubrovniks und Istanbuls fügen sich Geschichte, Magie und Abenteuer zu einem bunten Teppich, dessen Muster unglaubliche Geheimnisse offenbart. Fremde werden zu Verbündeten und eine einfache Recherchereise zu einem gefährlichen Wettlauf …