Tag: 18. Februar 2013

„Ich mach was mit Kinder-Büchern“-Treffen

Wie einige von euch wissen, betreibe ich neben der Website Buecherkinder.de  und der gleichnamigen Facebook-Seite, seit knapp 2 Jahren ebenfalls die Seite Ich mach was mit Kinder-Büchern. Auf den Buchmessen lade ich regelmäßig zum Kennenlernen und Klönen an den Stand des Eselsohr ein. Unter den gut 2.800 „Fans“ entstand jedoch im Herbst der Wunsch, sich auch außerhalb des Messetrubels zu treffen. Da vor allem die Gegend rund um Solingen in meine Zuständigkeit fällt, startete ich eine Doodle-Abfrage, aus der sich der gestrige Sonntagnachmittag als Wunschdatum herauskristallisierte. Als ich entdeckte, dass sich die Gastronomie rund um den Solinger Hauptbahnhof ebenfalls gerne sonntags frei nimmt, wurde das Treffen kurzerhand in mein Wohnzimmer verlegt, dass durch die zahlreichen Wohnzimmerlesungen ja durchaus besuchserfahren ist. Gegen 16 Uhr trudelten dann die ausnahmslos weiblichen Gäste ein (das darf sich aber gerne beim nächsten Mal ändern 😉 ) , die alle von sich behaupteten, etwas mit Kinderbüchern zu machen. Nach einer ausführlichen Vorstellungsrunde bei Kaffee und Kuchen konnten wir uns von der Richtigkeit dieser Aussagen überzeugen. Der bunt gemischte „Haufen“ bestand aus Lesern …