Tag: 6. Februar 2013

Lieblingsbücher im Januar 2013

Manchmal hat man einfach Glück. Da greift man sich die ersten Neuerscheinungen im Januar und hat schon gleich ein paar Kandidaten für „Das Buch des Jahres“ dabei. Das Jahr fing also richtig gut an, das Wetter tat sein Übriges und bescherte mir gemütliche Lesestunden vor dem Kaminofen. Und natürlich möchte ich euch meine Lieblingsbücher gerne vorstellen. Gelesen habe ich sie alle im Januar allerdings erscheinen zwei davon erst im Februar und März. Mein erstes Highlight 2013 ist die zweite Geschichte vom kleinen Stuart Horten: Sieben Rätsel und ein magischer Stern. Nach Weihnachten las ich den ersten Band, der sich hier auch noch heimlich mit auf’s Bild geschmuggelt hat. Dieser war in meinen Augen schon so großartig, dass ich natürlich sofort über Band 2 herfiel. Ich wurde nicht enttäuscht! Die Geschichte ist megaspannend (Übrigens enden alle Kapitel immer so, dass man auch auf keinen Fall aufhören kann zu lesen.), überzeugt sprachlich und inhaltlich. Für mich außerdem ein Buch, um auch lesefaulere Jungs hinter dem Ofen hervorzulocken. Inhalt: Du hast meine Werkstatt gefunden, aber willst du sie …