Alle Artikel mit dem Schlagwort: Buchtausch

Fehlkauf, Doppellieferung, Leseexemplar

Drei Bücher warten auf neue Leser und das hat drei Gründe: „Ich bin gleich da“ war leider ein Fehlkauf. Gut besprochen war es dennoch kein Buch für mich. Abbruch nach 80 Seiten. „Elias & Laia“ wurde doppelt geliefert, aber kann definitiv nur einmal besprochen werden. „Die Frau am See“ lag dem Rowohlt-Vorschaupaket bei. Kein Kinder- und Jugendbuch, weshalb ich es gerne weitergebe. Bist du an einem Titel interessiert und kannst mir vielleicht ein Buch im Tausch (gerne auch KEIN Kinder- und Jugendbuch 😉 ) anbieten, dann hinterlasse mir einen Kommentar und teile mir mit, welches Buch du gerne hättest und was du im Tausch* anbieten kannst. Aufgrund der Portokosten versende ich nur an Postadressen innerhalb Deutschlands. * Auf meinem Wunschzettel stehen u.a. noch folgende Bücher: Panthertage, Straße der Achttausender, Der Geiger, Das achte Leben, Neun Tage, Mittelstadtrauschen, Die Schuld der anderen, The Gatekeepers, Driver, Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

Bücher in liebevolle Hände abzugeben

Ich liebe meinen Job, aber auch mein Tag hat nur 24 Stunden – auch wenn manchmal anderes behauptet wird – weshalb ich mich von einigen Büchern/Leseexemplaren trennen möchte. Bei den Büchern handelt es sich um versehentlich doppelt zugesandte Exemplare oder auch Leseexemplare, die an meiner Zielgruppe – den Kindern und Jugendlichen – vorbeigehen. Dieses Lesefutter möchte ich nun für eine Portopauschale von 2 €* in liebevolle Hände abgeben. Es handelt sich um folgende Bücher (von oben links nach unten rechts):

Tausche Buch gegen Rezi #3

Endlich ist es wieder soweit! Die Aktion Tausche Buch gegen Rezi geht in die dritte Runde. Die Teilnahmebedingungen (s.u.) haben sich nur geringfügig geändert. Ich freue mich sehr, dass ich zwei Exemplare des Jugendthrillers „Abgründig“ von Arno Strobel verlosen (tauschen 😉 ) kann. Immer wieder ist der Autor mit seinen Erwachsenenthrillern auf den Bestsellerlisten vertreten. Am 10. März erscheint nun sein erstes Werk für Jugendliche, was aber sicher auch erwachsene Leser begeistern wird. Arno Strobel Abgründig Loewe Verlag – Klappenbroschur – ab 14 erscheint am 10. März Geplant war eine lässige Bergtour – auf eigene Faust auf die Zugspitze und wieder zurück, bevor die anderen im Camp etwas merken. Doch als die kleine Gruppe um Tim am Morgen aufbricht, scheint das Unglück vorprogrammiert. Sie geraten in ein heftiges Unwetter und müssen in einer verlassenen Hütte Unterschlupf suchen. Sie wissen nicht, wo sie sind, sie haben keine Möglichkeit, mit dem Rest der Welt Kontakt aufzunehmen, und sie sitzen fest. Solange Sturm und Regen toben, ist an einen Abstieg nicht zu denken. Zunehmend liegen die Nerven blank …

Tausche Buch gegen Rezi #2

Die Aktion Tausche Buch gegen Rezi! geht in die zweite Runde. Und dieses Mal mit einem echten Knaller! Am 9. Oktober erscheint das neue Buch von Maggie Stiefvater Wen der Rabe ruft und ihr bekommt schon jetzt die Möglichkeit, es vorab zu lesen. Die Teilnahme an der „Tausche Buch gegen Rezi!“-Aktion ist ganz einfach: Teilnehmen kann jeder (mit oder ohne Blog).* Bis zum kommenden Sonntag (18 Uhr) könnt ihr hier kommentieren und mir mitteilen, warum gerade dieses Buch euch interessiert und ihr es gerne lesen und rezensieren wollt. Am Sonntag Abend lasse ich Random.org entscheiden, wer das Buch erhält. Das Ergebnis teile ich umgehend hier in den Kommentaren mit. Sollte sich der „Gewinner“ bis zum Mittwoch Abend nicht gemeldet haben, vergebe ich das Buch anderweitig. Eine Rezension (per Mail an mich), die hier und auf meiner Webseite Buecherkinder.de erscheint,  innerhalb der nächsten 4-6 Wochen wäre sehr schön. Die Rezension kann gerne – mit Hinweis auf diese Aktion – auch auf eurem Blog erscheinen. Sperrfristen müssen beachtet werden!

Tausche Buch gegen Rezi! #1

Gewinnspiele gibt es in Blogs ja bereits zuhauf, weshalb ich mir überlegt habe, die Aktion Tausche Buch gegen Rezi! ins Leben zu rufen. Regelmäßig wird es deshalb bei mir Bücher geben, die ich euch zum Lesen und Rezensieren zur Verfügung stelle. Ein eigener Blog ist für die Teilnahme nicht zwingend notwendig. Eure Rezension erscheint zum einen hier als Gastbeitrag – gegebenenfalls auch mit Hinweis auf euren Blog – und auf meiner Webseite Buecherkinder.de. Die Teilnahme an der „Tausche Buch gegen Rezi!“-Aktion ist ganz einfach: Teilnehmen kann jeder (mit oder ohne Blog).* Bis zum kommenden Sonntag (18 Uhr) könnt ihr hier kommentieren und mir mitteilen, warum gerade dieses Buch euch interessiert und ihr es gerne lesen und rezensieren wollt. Am Sonntag Abend lasse ich Random.org entscheiden, wer das Buch erhält. Das Ergebnis teile ich umgehend hier in den Kommentaren mit. Sollte sich der „Gewinner“ bis zum Mittwoch Abend nicht gemeldet haben, vergebe ich das Buch anderweitig. Eine Rezension (per Mail an mich) innerhalb der nächsten 4-6 Wochen wäre sehr schön. Die Rezension kann gerne – mit …