Die Arbeit, Unterwegs
Schreibe einen Kommentar

Wenn es „e“ wird in der Bibliothek: #bookupDE in Solingen

nachtderbibAm 6. März ist es wieder soweit: Nacht der Bibliotheken

Bis tief in den Abend hinein öffnen viele Bibliotheken in NRW ihre Pforten und laden zu einem Programm der besonderen Art ein.

Das Motto der diesjährigen Nacht der Bibliotheken, übrigens die fünfte innerhalb der letzten zehn Jahre, lautet „eMotion“.

Und wofür das Kunstwort „eMotion“ steht, das fasst der Verband der Bibliotheken auf der Webseite folgendermaßen zusammen:

  • das kleine „e“: für die elektronischen Medien (ePaper, eBook, eVideos, eAudios),
  • Motion: für Fitness, Beweglichkeit, Entwicklung, lebenslanges Lernen,
  • Emotion: für die Begeisterung, die Bibliotheken wecken, aber auch die Begeisterung der Kunden für ihre Bibliothek.

Bewegung, Begeisterung, Bibliothek und ein elektronisches „e“? Wenn das nicht mal der passende Rahmen für ein #bookupDE in der Stadtbibliothek in Solingen ist:
Viele Menschen laufen mit Begeisterung durch die Bibliothek, bekommen Orte zu Gesicht, die nie zuvor ein Mensch (Besucher) gesehen hat und lassen dabei fleißig die Finger über den Bildschirm des Smartphones kreisen, um online live vom Geschehen zu berichten!

auszugflyer

Auszug aus dem Flyer zur Nacht der Bibliotheken

Und genau das haben wir u.a. für die Nacht der Bibliotheken geplant.

Um 19 Uhr geht es los, dann werden wir endlich erfahren, wie die Medien ins Regal kommen, wo die Poststelle für die Fernleihe beheimatet ist, warum es neben diversen Kaffeemaschinen auch eine Waschmaschine in der Bibliothek gibt und was es mit dem geheimnisumwobenen „Raum unter der Treppe“ auf sich hat.

Wer jetzt neugierig geworden ist, ein Smartphone besitzt und die Sozialen Netwerke (egal ob Twitter, Facebook oder beispielsweise Instagram) sein zweites oder drittes Zuhause nennt, den sollte am Freitag, den 6. März nun wirklich nichts mehr auf dem Sofa halten. Natürlich nehmen wir gerne auch aufgeschlossene analoge Offliner unter unsere Fittiche 😉

Übrigens gibt es nach reichlich Bewegung, Begeisterung und jeder Menge Tweets und Co. im Anschluss auch ein leckeres Kaltgetränk! Für die bessere Planung könnt ihr euch deshalb gerne hier im Kommentar oder bei Facebook anmelden.Wir freuen uns jedenfalls schon sehr auf euch!

Steffi von #bookupDE und das Team der Stadtbibliothek Solingen

Weitere Links:

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.