Tag: 26. Februar 2015

Wenn es „e“ wird in der Bibliothek: #bookupDE in Solingen

Am 6. März ist es wieder soweit: Nacht der Bibliotheken Bis tief in den Abend hinein öffnen viele Bibliotheken in NRW ihre Pforten und laden zu einem Programm der besonderen Art ein. Das Motto der diesjährigen Nacht der Bibliotheken, übrigens die fünfte innerhalb der letzten zehn Jahre, lautet „eMotion“. Und wofür das Kunstwort „eMotion“ steht, das fasst der Verband der Bibliotheken auf der Webseite folgendermaßen zusammen: das kleine „e“: für die elektronischen Medien (ePaper, eBook, eVideos, eAudios), Motion: für Fitness, Beweglichkeit, Entwicklung, lebenslanges Lernen, Emotion: für die Begeisterung, die Bibliotheken wecken, aber auch die Begeisterung der Kunden für ihre Bibliothek. Bewegung, Begeisterung, Bibliothek und ein elektronisches „e“? Wenn das nicht mal der passende Rahmen für ein #bookupDE in der Stadtbibliothek in Solingen ist: Viele Menschen laufen mit Begeisterung durch die Bibliothek, bekommen Orte zu Gesicht, die nie zuvor ein Mensch (Besucher) gesehen hat und lassen dabei fleißig die Finger über den Bildschirm des Smartphones kreisen, um online live vom Geschehen zu berichten!