Tag: 10. November 2014

PM: 85 Jahre Michael Ende und 35 Jahre „Die unendliche Geschichte“

Pressemitteilung. Stuttgart, den 10.11.2014 Er zählt zu den wichtigsten Autoren der phantastischen Literatur und hat neben Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur auch zahlreiche Texte für Erwachsene veröffentlicht – Michael Ende (1929-1995) wäre am 12. November 2014 85 Jahre alt geworden. Sein 1979 erschienener Roman „Die unendliche Geschichte“ avancierte zum Kultbuch und machte ihn einem breiten internationalen Publikum bekannt. Seinen Durchbruch als Schriftsteller erlangte der in Garmisch-Patenkirchen geborene Sohn des Malers Edgar Ende 1960 mit seinem Kinderbuch „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Es folgten der Märchenroman „Momo“ (1973), „Die unendliche Geschichte“ (1979) und „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ (1989), die aus dem Kanon der deutschen Kinder- und Jugendliteratur nicht mehr wegzudenken sind. Michael Ende zählt heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und war gleichzeitig einer der vielseitigsten Autoren. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine …