Buch und Web, Das Netz, Digitales Leben
Schreibe einen Kommentar

Nach der Lesung ist vor der Lesung …

Es ist kaum zu glauben, aber vergangenen Freitag f├╝llte sich bereits zum 18. Mal – der rote Ohrensessel ist jetzt erwachsen ­čśë – unser Wohnzimmer mit neugierigen Lesungsg├Ąsten. Viele unter ihnen sind bereits „alte Hasen“ und bringen zu meiner Freude immer wieder neue Gesichter mit.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Maren Gottschalk im roten Ohrensessel

Auch die Autorin war keine Unbekannte, denn sie nahm bereits zum zweiten Mal im roten Ohrensessel Platz. Aus ihrer Biographie ├╝ber Nelson Mandela „Die Morgenr├Âte unserer Freiheit“ las Maren Gottschalk bewusst ├╝ber die Kindheit, das Heranwachsen und die Studienzeit des jungen Mandela und zeichnete so ein Bild s├╝dafrikanischer Apartheid, wie ich sie mir in all ihren grausamen Facetten nicht ausgemalt h├Ątte.

Kein Wunder, dass es im Wohnzimmer mucksm├Ąuschenstill war, zumal die Autorin auch noch einige Fotos von Mandela und S├╝dafrika im Gep├Ąck hatte. Zur Zeit recherchiert Maren Gottschalk f├╝r eine Biographie ├╝ber Andy Warhol und ich hoffe sehr, sie ein weiteres Mal nach Solingen locken zu k├Ânnen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach der Lesung ist vor der Lesung …

… und deshalb m├Âchte ich gerne auf die bereits feststehenden Termine aufmerksam machen. Ich freue mich sehr auf viele Lesungsg├Ąste, alte Bekannte und neue Gesichter ­čÖé

  • Freitag, 11. April, 20 Uhr:
    Britta Sabbag mit „Stolperherz“ – Kartenvorverkauf
  • Freitag, 9. Mai, 20 Uhr:
    Kathrin Lange mit „Herz aus Glas“ – Kartenvorverkauf
  • Freitag, 27. Juni, 19:30! Uhr:
    Sabine Zett mit „Tausche Schwiegermutter gegen Goldfisch“ – Kartenvorverkauf
  • Freitag, 26. September, 17:00 Uhr Lesung f├╝r Kinder:
    Kai L├╝ftner mit „Das Kaff der guten Hoffnung“ – Kartenvorverkauf

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *