Monate: April 2014

Blogger schenken Lesefreude, ich bin dabei!

Es ist wieder soweit! Am heutigen Welttag des Buches verschenken rund 1.000 Blogger Lesefreude auf ihren Webseiten und Blogs. Auch ich bin gerne dabei und freue mich, eines meiner Lieblingsbücher des aktuellen Jahres zu verschenken. Auf der Buchmesse in Bologna entdeckte ich 2013 Torben Kuhlmanns Illustrationen und freute mich sehr, dass der NordSüd-Verlag das Buch verlegt hat. Kuhlmanns Aquarelle sind einfach großartig und ich habe mich vom ersten Augenblick an in die kühne Hamburger Maus verliebt. Zu meiner großen Freude wurde „Lindbergh“ auf der Leipziger Buchmesse mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet und ich hatte sogar die Möglichkeit, mich lange mit dem Autor und Illustrator über sein Erstlingswerk zu unterhalten. Wer Lindbergh also noch nicht kennt, aber gerne kennenlernen möchte, hat jetzt die Chance, in den großen Lostopf zu hüpfen. Hinterlasse mir doch einfach einen einfallsreichen Kommentar, warum „Lindbergh“ gerade zu dir fliegen sollte. Am 27.  April um 18:00 Uhr lasse ich Random.org entscheiden, zu wem sich die kleine Maus auf den Weg macht. Viel Glück!     Random.org hat entschieden! Der 23. Kommentar von Verena …

Top 10 der Ausstellungen im Frühjahr 2014

Seit knapp 10 Jahren biete ich den Kindergärten in Solingen Kinderbuch-Ausstellungen an. In den letzten Wochen war ich mit dem Frühjahrsprogramm in zahlreichen Kitas unterwegs und möchte euch heute die Top 10 im Bereich Pappe, Bilderbuch und Vorlesebuch vorstellen. Eins Achtung, Gigantosaurus! von Jonny Duddle (übersetzt von Linde Zwerg) Loewe, 2014 Bilderbuch ab 4 Dickkopf, der freche Saurier, findet nichts lustiger, als falschen Alarm zu schlagen und seine Freunde aus Angst vor dem gefährlichen Gigantosaurus zum Bibbern zu bringen. Klar, dass die sich nicht ständig ins Bockshorn jagen lassen! Irgendwann haben sie genug und lassen Dickkopf einfach stehen. Aber was, wenn plötzlich doch der Gigantosaurus naht? Zwei Lindbergh – Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus von Torben Kuhlmann Nord-Süd, 2014 Bilderbuch/Vorlesebuch ab 5 In Hamburg lebt eine außergewöhnliche kleine Maus. Eines Tages bemerkt sie, dass es gefährlich geworden ist, da wo sie wohnt. Überall lauern Mausefallen und Feinde. Nach und nach verschwinden ihre Mäusefreunde. Aber wohin sind sie geflüchtet? Nach Amerika? Die kleine Maus beschließt, den weiten Weg über den Atlantik zu wagen. Nächtelang bastelt …

Nach der Lesung ist vor der Lesung …

Es ist kaum zu glauben, aber vergangenen Freitag füllte sich bereits zum 18. Mal – der rote Ohrensessel ist jetzt erwachsen 😉 – unser Wohnzimmer mit neugierigen Lesungsgästen. Viele unter ihnen sind bereits „alte Hasen“ und bringen zu meiner Freude immer wieder neue Gesichter mit. Auch die Autorin war keine Unbekannte, denn sie nahm bereits zum zweiten Mal im roten Ohrensessel Platz. Aus ihrer Biographie über Nelson Mandela „Die Morgenröte unserer Freiheit“ las Maren Gottschalk bewusst über die Kindheit, das Heranwachsen und die Studienzeit des jungen Mandela und zeichnete so ein Bild südafrikanischer Apartheid, wie ich sie mir in all ihren grausamen Facetten nicht ausgemalt hätte. Kein Wunder, dass es im Wohnzimmer mucksmäuschenstill war, zumal die Autorin auch noch einige Fotos von Mandela und Südafrika im Gepäck hatte. Zur Zeit recherchiert Maren Gottschalk