Tag: 5. August 2013

Das Prinzip Bücherkinder: junge Testleser in den Verlagen

Beitrag von mir in der Juniausgabe der Zeitschrift Eselsohr Seit gut 10 Jahren gibt es die Bücherkinder, junge Leser aus ganz Deutschland, die auf der gleichnamigen Webseite ihre Meinung zu Büchern kundtun. Ich versorge sie mit Lesestoff, veröffentliche ihre Rezensionen online und wir tauschen uns regelmäßig per Email und Facebook aus. Auch viele deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchverlage setzen zur ersten Meinungsbildung vermehrt auf junge Testleser. Die Ausprägung und Auswirkung ihrer Mitarbeit fällt dabei ganz unterschiedlich aus und reicht vom Manuskript-Lesen bis hin zur Rezension des fertigen Buches und deren anschließender Veröffentlichung auf der Verlagswebseite.