Die Arbeit, Im Büro
Kommentare 1

PM: Carlsen startet Imprints für digitale Bücher

Pressemitteilung. Hamburg, 15. Juli 2013

Carlsen startet Imprints für digitale Bücher

Impress steht für gefühlsstarke, mitreißende Fantasy für Jugendliche und junge Erwachsene, der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf ‚Romantasy‘ und ‚Paranormal Romance‘. Instant Books bietet schnelle, süffige Lektüre vor allem für erwachsene Leser mit Vorliebe für ‚Thrill‘ und ‚Romance‘.

impressBeide Imprints starten mit jeweils zehn Titeln. Im Monatsrhythmus folgen dann bis zu fünf Titel pro Programm. Die E-Books werden in den Formaten ePub und mobipocket verfügbar sein, die Preise bewegen sich zwischen 1,99€ und 4,99€. Impress-Titel und Instant Books werden auf allen gängigen digitalen Distributionsplattformen erhältlich sein.

Mit Impress und Instant Books reagiert der Carlsen Verlag auf Self Publishing mit Qualität: Neben der redaktionellen Betreuung und professioneller Gestaltung der E-Books erfahren die Autoren besondere Unterstützung bei der Vermarktung ihrer Bücher. Das Marketingkonzept setzt unter anderem auf eine direkte Kommunikation zwischen Autoren und ihren Lesern. Der Verlag stellt Marketing-Module zur Verfügung, mittels derer Autoren über soziale Netzwerke eine Fangemeinde aufbauen und pflegen können.

„Unser umfassendes und innovatives Konzept setzt seinen Schwerpunkt auf Qualität, Flexibilität und Fanmanagement. Wir wollen unseren Lesern ermöglichen, dass sie individuell und unkompliziert Nähe zu ihren Lieblingsautoren aufbauen und die Chance eines intensiven Austauschs nutzen können. Als erster Verlag gehen wir in diesem Bereich ganz neue Wege und sind unglaublich gespannt auf die Resonanz.“ (Renate Herre, Verlegerin)

Den stationären Buchhandel unterstützt Carlsen bei der Teilnahme am E-Book-Geschäft durch das digitale Bücherregal! Dabei handelt es sich um ein Plakat, das die Cover der E-Books in Verbindung mit QR-Codes abbildet, die direkt auf die Website des jeweiligen Buchhändlers führen. Die Codes auf den Plakaten werden individuell eingesetzt. (Interessierte Buchhändler wenden sich bitte an ihren Vertreter.)

Quelle: Carlsen Verlag

1 Kommentare

  1. Hört sich spannend an. 🙂

    Ein ähnliches Konzept für junge und unbekannte Autoren bietet Kopfstand.net, die noch im Aufbau sind. Schau dir einfach mal die Seite an:
    http://kopfstand.net/

    lg die Alex ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.