Der Alltag, Familie, Garten, Heimat
Schreibe einen Kommentar

Flieg Bagger, flieg oder Tag 1 auf der Baustelle

Strahlender Sonnenschein – was will man mehr, wenn im Garten ausgeschachtet werden soll. Da unser Garten jedoch keinen Zugang zur Straße hat und wir 80 Kubikmeter Erde nicht mit Schaufel und Schubkarre bewegen wollen, musste ein Kran her, der den 3-t-Bagger über die Garage in den Garten hob. Ein etwas mulmiges Gefühl beschlich mich schon bei der Aktion, aber ich lasse dann mal Bilder sprechen 😉

Da sehe ich ja noch ganz entspannt aus …

Mann, hat der einen langen … Teleskopausleger 😉

Wir üben erst einmal mit dem kleinen Kipper.

Das hätten wir (fast) geschafft.

Nach der Pflicht nun die Kür: Flieg Bagger, flieg …

Ein wenig gebaggert wurde auch noch, und morgen geht es richtig los.

Bin aber schon froh, dass die Bilder nicht bei „Pleiten, Pech und Pannen“ landen mussten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.